GNOME CD Player

Einführung

Beim GNOME CD Player (gtcd) handelt es sich um eine GNOME-kompatible Anwendung, die bei der Installation von GNOME automatisch eingerichtet wird. Der GNOME CD Player ist eine einfache Anwendung, mit der Sie Compact Discs auf Ihrem PC anhören können.

Verwenden des GNOME CD Players

Den GNOME CD Player können Sie öffnen, indem Sie im Hauptmenü unter Audio den entsprechenden Eintrag wählen. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, am Prompt den Befehl $gtcd einzugeben.

Abbildung 6-52. GNOME CD Player

WICHTIG: Um diese Anwendung nutzen zu können, müssen Sie über die erforderlichen Zugriffsrechte auf Ihr CD-ROM-Laufwerk verfügen. Wenn Sie über das Root-Paßwort verfügen, können Sie hierzu die folgenden Befehle in ein Terminalfenster eingeben.
 $ su $ Password: [Root-Paßwort eingeben] $ chmod a+r /dev/cdrom $ exit
     

Wenn Ihr CD-ROM-Laufwerk einen anderen Gerätenamen als /dev/cdrom aufweist, müssen Sie den Befehl entsprechend anpassen.

Der GNOME CD Player wird wie ein beliebiger anderer CD-Player mit Buttons wie Play, Stop, Pause usw. bedient. Zudem steht Ihnen ein Dropdown-Menü zur Verfügung, mit dem Sie die einzelnen Titel in einer Liste direkt auswählen können. Die verschiedenen Eigenschaften des CD-Players können Sie durch Klicken auf den Button Preferences einstellen. Dadurch wird das Dialogfeld GNOME CD Player Preferences aufgerufen.

In diesem Dialogfeld stehen Ihnen drei Register für das Einrichten des GNOME CD Players zur Verfügung, nämlich Preferences, Keybindings und freedb Settings.

Abbildung 6-53. GNOME CD Player Properties

Eine weitere wichtige Funktion des GNOME CD Players ist der Track Editor, der durch Klicken auf den Button Track Editor im Programmfenster des GNOME CD Players aufgerufen wird. Mit dem Track Editor können Sie die Angaben zu den CD-Titeln bearbeiten, wenn die entsprechenden Angaben nicht zutreffend sein sollten oder auf dem Server kein CDDB-Eintrag für Ihre CD vorlag. Sie können auch den Status der CDDB-Daten überprüfen, indem Sie auf den Button CDDB Status an der Unterseite des Track Editors klicken. Dadurch werden die vom CDDB-Server ggf. übermittelten Informationen angezeigt.

Abbildung 6-54. GNOME CD Player Track Editor