Grip

Grip ist ein GTK-basierter CD-Player und CD-Ripper, Sie können damit von Ihren Audio-CDs eigene MP3-Dateien erzeugen. Grip beinhaltet alle Funktionen von cdparanoia, kann aber auch externe Programme benutzen. cdda2wav ist beispielsweise ebenfalls geeignet. Grip unterstützt freedb. (http://www.freedb.org/) ist eine Datenbank im Netz, die über Informationen zu vielen tausend CDs verfügt. Sie müssen also nicht mühsam die Titel vom CD-Cover abtippen, Grip holt die Informationen für Sie automatisch aus dem Netz.

Grip

Grip arbeitet auch mit DigitalDJ (http://nostatic.org/ddj/ddj.html), einer SQL-Datenbank, die Ihre Titel verwaltet, zusammen.

Aufgrund von Lizenzproblemen ist kein Programm zum Erzeugen von MP3-Dateien in Debian GNU/Linux enthalten. Grip ist aber schon so konfiguriert, daß Sie sehr leicht ein solches Programm selber installieren können. Hierzu müssen Sie die Sourcen (Quellcode) zum Beispiel von lame (http://www.sulaco.org/mp3) oder bladeenc (http://bladeenc.mp3.no) besorgen, übersetzen und installieren.

Dies hört sich schwieriger an als es ist... Mit folgenden Befehlen läßt sich die Installation von bladeenc als Superuser erledigen (die Ausgaben wurden etwas gekürzt):


debian:/home/fr# tar xvfz bladeenc-0.92.0-src-stable.tar.gz
bladeenc-0.92.0/
bladeenc-0.92.0/Makefile.in
bladeenc-0.92.0/README
bladeenc-0.92.0/stamp-h.in
...
bladeenc-0.92.0/bladeenc/docs/en/index-5.html
bladeenc-0.92.0/bladeenc/docs/en/index-6.html
bladeenc-0.92.0/bladeenc/docs/en/index.html


debian:/home/fr# cd bladeenc-0.92.0
debian:/home/fr/bladeenc-0.92.0# ./configure 
creating cache ./config.cache
checking for a BSD compatible install... /usr/bin/install -c
checking whether build environment is sane... 
...
creating bladeenc/docs/Makefile
creating bladeenc/docs/en/Makefile
creating config.h


debian:/home/fr/bladeenc-0.92.0# make
make  all-recursive
make[1]: Entering directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0'
Making all in bladeenc
...
make[2]: Entering directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0'
make[2]: Leaving directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0'
make[1]: Leaving directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0'


debian:/home/fr/bladeenc-0.92.0# make install
Making install in bladeenc
make[1]: Entering directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0/bladeenc'
Making install in docs
make[2]: Entering directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0/bladeenc/docs'
...
make[2]: Nothing to be done for `install-data-am'.
make[2]: Leaving directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0'
make[1]: Leaving directory `/home/fr/bladeenc-0.92.0'

Danach können Sie Grip zum Erstellen von MP3-Dateien benutzen. Wählen Sie hierzu zunächst unter „Tracks“ die gewünschten Tracks mit der rechten Maustaste aus. Unter „Rip“ klicken Sie nun auf „Rip+Encode“.

Grip

Die Dateien werden zunächst von der CD gelesen und als .wav-Dateien gespeichert. Diese werden dann in das MP3-Format umgewandelt. Beide Schritte laufen parallel ab, Sie können dies an den beiden Fortschrittsanzeigen sehen.

Die Webseiten zu Grip finden Sie unter der URL: http://www.nostatic.org/grip/