Ausgabe über Bildschirm oder Drucker

Druck in das Direktfenster

Das Direktfenster kann während der Testphase ständig geöffnet beleiben. Wenn das Arbeitsfenster so liegt, daß das Direktfenster nicht überdeckt wird, können die laufenden Ausgaben beobachtet werden.

Syntax: Debug.Print Ausdruck


Ausgabe in eine Message-Box

Syntax: [Antwortvariable = ] MsgBox(prompt[, buttons] [, title] [, helpfile, context])
 
     
    Konstante
    Wert
    Beschreibung
    vbOK
    1
    OK
    vbCancel
    2
    Abbrechen
    vbAbort
    3
    Abbruch
    vbRetry
    4
    Wiederholen
    vbIgnore
    5
    Ignorieren
    vbYes
    6
    Ja
    vbNo
    7
    Nein


Ausgabe mit Hilfe eines Bezeichnungsfeldes

Syntax: UserForm1.Label2.Caption = Ausdruck

Ein Label kann nur eine "Aufschrift" besitzen, deshalb muß immer der ganze anzuzeigende Text zugewiesen werden. Bei Werteausgaben mit Bezeichnung muß man entweder der Bezeichnung, die immer wieder erscheinen soll, ein eigenes Label geben oder alternativ so vorgehen:
 
vor der Berechnung:
Form1.Label1.Caption = "Gesamtpreis incl. MWSt = "

nach der Berechnung:
Form1.Label.Caption = Form1.Label.Caption & Format$(Preis, "####,## DM")


Ausgabe in ein Textfeld

Syntax: UserForm1.text1.text = Ausdruck

Das Textfeld kann immer nur einen Text enthalten. Deshalb muß der Text genauso aufbereitet werden, wie es oben beim Bezeichnungsfeld gezeigt ist.


Druckerausgabe

Textausgaben können über das Printer-Objekt direkt an den Drucker erfolgen. Zur Druckereinstellung oder zum Start des Druckvorganges einer Grafik oder eines kompletten Dokuments nutzt man am besten einen Standarddialog. (Vgl. Standarddialoge: Drucken). Die Druckbefehle sind Methoden des Printer-Objekts. Über Einzelheiten sehe man in der Hilfe nach. Einfache Textausgaben erfolgen wie auf dem Debug-Fenster.
Code Beispiel:
 
Printer.Print "Dies ist die erste Zeile"     'Druck mit Zeilenumbruch
Printer.Print                                'ergibt eine Leerzeile
Printer.Print "Dies ist die dritte ";        'Druck ohne Zeilenumbruch
Printer.Print " Zeile"                       'Zeile 3 wird fertig gedruckt
Printer.EndDoc                               'Dokumentenende, sofortiger Druck 

Alle Grafikmethoden, die auf einem Formular oder einer PictureBox zum Aufbau einer Grafik ausgeführt werden, können auch auf das Printerobjekt angewandt werden.