6.4.7. Software

Die folgende Liste enthält Verweise auf Übersichten zu Mail-Software: Bei der Vielfalt an Angeboten können konkrete Empfehlungen immer nur eine Momentaufnahme sein, daher sind hier einige Kriterien für Mail User Agents zusammengestellt: Einige Betriebssystem-Hersteller wie Sun, NeXT oder Microsoft bieten integrierte, systemspezifische MUAs mit Window-Oberfläche an, die primär herstellerspezifische Mailformate nutzen. Meistens können diese Produkte durch geschickte Wahl der Parameter und Optionen zum Erzeugen und Verarbeiten standardisierter Internet-Mail veranlaßt werden. Wegen z.T schwerwiegender Probleme in der Vergangenheit und eines gewissen "Restrisikos" (z.B. bei Versionswechsel) empfehlen wir im Zweifelsfall die Verwendung solcher Produkte, die "Internet-Mail" als "Hauptgeschäft" und nicht nur nebenbei betreiben.

Wir orientieren auf Unix-Plattformen derzeit auf die Nutzung von pine (http://www.washington.edu/pine). Als Alternativen seien genannt:

Unter DOS/Windows werden heute von vielen Nutzern die in verbreitete WWW-Browser (Netscape und MS Internet Explorer) integrierten Mail-Komponenten eingesetzt. Daneben empfehlen wir Pegasus Mail (pmail), ein komfortables Mailprogramm mit sehr guter Funktionalität. Eine brauchbare Alternative ist Eudora.

Mitunter möchte man nicht nur mit dem speziellen Mail-Programm (MUA), sondern auch aus einer beliebigen Anwendung heraus Mail verschicken. Einige Standardisierungsvorschläge dazu sind in Arbeit (MAPI - Microsoft's Mail interface for Windows, VIM - Vendor-Independent Mail specification).

Bei den Mail Transfer Agents dominieren folgende Produkte:

Primär wurden diese MTAs für Unix-Plattformen entwickelt, teilweise existieren Portierungen (Windows/NT, OS/2).


Vertiefung:

Literaturhinweise:

M.T. Rose: The Internet Message.
Prentice Hall, Englewood Cliffs, 1993

Wer sendmail einsetzen will oder muß, kommt an folgenden Quellen nicht vorbei: In folgenden Dokumenten werden auch Alternativen zu sendmail behandelt: PP ist Bestandteil des Softwarepakets ISODE: Schließlich sei die Übersicht über IMAP-Implementationen [http://www.imap.org/products/longlist.htm] für verschiedene Plattformen empfohlen.

Die "automatische" Verarbeitung von Mail ist heute vor allem in Form von Archivierungssystemen für Mail-Nachrichten und Mailinglisten-Verwaltungen in Verwendung. Eine Software-Übersicht dazu enthält

Beispiele für die konkrete technische und organisatorische Realisierung einer Mail-Infrastruktur:
© Frank Richter, Uwe Hübner, Heino Gutschmidt, 24.2.1999