12.10. Kacheln

12.10.1. Wirkungsweise

Abbildung 16.260. Anwendungsbeispiel für das Filter „Kacheln

Anwendungsbeispiel für das Filter Kacheln

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter Kacheln

Filter „Kacheln“ angewandt und Bild verkleinert


Das Filter erstellt mehrere Kopien des Originalbildes (genauso groß oder kleiner) und fügt sie zu einem (neuen) größeren Bild zusammen.

12.10.2. Filteraufruf

Das Filter lässt sich über das Menü FilterAbbildenKacheln im Bildfenster aufrufen.

12.10.3. Eigenschaften

Abbildung 16.261. Kacheln“ filter options

Kacheln filter options

Auf neue Größe kacheln

Breite/Höhe

In den Eingabefeldern können Sie die Abmessungen Ihres neuen Bildes eingeben. Beide Größen sind per Voreinstellung miteinander verbunden (gegenseitig voneinander abhängig), was durch das Symbol neben den Eingabefeldern angezeigt wird. Durch einen Klick auf dieses Symbol können Sie die Abhängigkeit auflösen. Sie haber ferner die Möglichkeit, eine andere Einheit als „Pixel“ zu wählen, wenn Sie auf den Schalter für das entsprechende Klappmenü drücken.

Das neue Bild muss größer als das Originalbild sein. Andernfalls erhalten Sie nur einen Ausschnitt. Wählen Sie ein Vielfaches der Originalgrößen, wenn Sie verkürzte Kacheln vermeiden wollen.

Neues Bild erzeugen

In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie diese Option aktiviert lassen, damit Ihr Originalbild unverändert bleibt.