2.6. Verpixeln

2.6.1. Wirkungsweise

Abbildung 16.16. Anwendungsbeispiel für das Filter „Verpixeln

Anwendungsbeispiel für das Filter Verpixeln

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter Verpixeln

Weichzeichnen angewandt


Das Verpixeln-Filter reduziert das Bild auf einige große, farbige Blöcke. Dies ist dem Effekt sehr ähnlich, mit dem in den Bildmedien Gesichter von Personen unkenntlich gemacht werden, welche nicht erkannt werden sollen. Dieser Effekt ist auch unter dem Namen „Abraham-Lincoln-Effekt“ bekannt. Weitere Informationen hierzu finden Sie bei [BACH04].

2.6.2. Filteraufruf

Dieses Filter lässt sich über das Menü FilterWeichzeichnenVerpixeln im Bildfenster aufrufen.

2.6.3. Eigenschaften

Abbildung 16.17. Eigenschaften für das Filter „Verpixeln

Eigenschaften für das Filter Verpixeln

Pixelbreite

Diese Eigenschaft bestimmt die Breite der Blöcke.

Pixelhöhe

Diese Eigenschaft bestimmt die Höhe der Blöcke.

Kettensymbol

Wenn das Symbol eine geöffnete Kette darstellt, können Sie die Werte für Breite und Höhe unabhängig voneinander einstellen. Andernfalls sind sie voneinander abhängig. Durch Klicken auf das Symbol können Sie zwischen diesen Einstellung umschalten.

Maßeinheiten

In diesem Klappmenü können Sie die Maßeinheit einstellen, in der Sie die Werte für Breite und Höhe angeben möchten.