4.11. Einrollen

4.11.1. Wirkungsweise

Abbildung 16.60. Anwendungsbeispiel für das Filter „Einrollen

Anwendungsbeispiel für das Filter Einrollen

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter Einrollen

Filter „Einrollen“ angewandt


Dieses Filter biegt eine Ecke der aktuellen Ebene oder Auswahl in der Form eines Eselsohres um. Dabei wird eine neue Ebene, welche das „Eselsohr“ sowie einen Transparenzkanal enthält, im Bild angelegt. Der Teil der ursprünglichen Ebene, welcher durch den Effekt nicht mehr sichtbar ist, wird transparent.

4.11.2. Filteraufruf

Dieses Filter lässt sich über das Menü FilterVerzerrenEeinrollen im Bildfenster aufrufen.

4.11.3. Eigenschaften

Abbildung 16.61. Eigenschaften

Eigenschaften

Position

Mit dieser Eigenschaft können Sie festlegen, welche der vier Ecken des Bildes eingerollt wird. Es stehen die vier Einstellungen Oben Links, Oben Rechts, Unten Links sowie Unten Rechts zur Auswahl.

Orientierung

Mit dieser Eigenschaft können Sie einstellen, ob die Ecke Horizontal oder Vertikal eingerollt werden soll.

Unter der Ecke abdunkeln

Wenn Sie diese Eigenschaft eingeschaltet haben, wird innerhalb der Eselsohrecke ein Schatten angezeigt.

Farbe der Rückseite

Zur Auswahl der Farbe der im eingerollten Bereich angezeigten Bildrückseite steht Ihnen ein Klappmenü mit den Einträgen Vorder- und Hintergrundfarbe, Aktueller Farbverlauf sowie Aktueller Farbverlauf (umgekehrt) zur Verfügung.

Deckkraft

Mit dieser Eigenschaft können Sie einstellen, wie stark der eingerollte Bereich das Bild verdeckt. Die Einstellung kann jeden Wert zwischen 0% und 100% annehmen.