13.15. Filter

13.15.1. Wirkungsweise

Abbildung 16.314. Anwendungsbeispiel für das Filter „Gfig

Anwendungsbeispiel für das Filter Gfig

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter Gfig

Filter „Gfig“ angewandt


Mit diesem Filter, welches schon fast den Charakter eines Werkzeuges hat, haben Sie die Möglichkeit, verschiedene geometrische Figuren zu erzeugen und in das Bild einzufügen. Hierzu steht eine komplexe Oberfläche bereit, mit deren Hilfe Sie die verschiedenen Operationen ausführen können.

Die durch dieses Filter dem Bild hinzugefügten Elemente werden auf einer eigenen Ebene eingefügt. Dies bedeutet, dass das Bild selbst unverändert bleibt, alle Änderungen erfolgen auf einer neu erzeugten Ebene.

13.15.2. Filteraufruf

Dieses Filter lässt sich über das Menü FilterRenderMusterGfig im Bildfenster aufrufen.

13.15.3. Eigenschaften

Abbildung 16.315. Eigenschaften für das Filter „Gfig

Eigenschaften für das Filter Gfig

Funktionsleiste

Am obere Rand des Dialogfensters finden Sie eine Funktionsleiste. Diese beinhaltet verschiedene Werkzeuge zum Zeichnen und Verwalten von Objekten.

Funktionen zum Zeichnen von Objekten

In diesem Bereich der Funktionsleiste finden Sie verschiedene Funktionen zum Zeichnen von Funktionen. Diese lassen sich durch Anklicken der Schaltflächen aktivieren. Im Einzelnen stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Linie: Mit diesem Werkzeug können Sie Linien zeichnen. Hierzu klicken Sie einfach in die Zeichenfläche, um den Startpunkt zu bestimmen. Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie die gewünschte Linie.

  • Kreis: Mit diesem Werkzeug können Sie Kreise zeichnen. Hierzu klicken Sie einfach in die Zeichenfläche, um den Mittelpunkt zu bestimmen. Ziehen Sie dann einfach bei gedrückter Maustaste den gewünschten Radius.

  • Ellipse: Mit diesem Werkzeug können Sie Ellipsen zeichnen. Hierzu klicken Sie einfach in die Zeichenfläche, um den Mittelpunkt zu bestimmen. Ziehen Sie dann einfach bei gedrückter Maustaste die Ellipse in der gewünschten Form und Größe auf.

  • Bogen: Mit diesem Werkzeug können Sie Bögen zeichnen. Hierzu klicken Sie einfach in der Zeichenfläche den gewünschten Startpunkt an. Nun klicken Sie sie erneut, um einen weiteren Punkt des Bogens zu bestimmen. Beim dritten Klick werden alle drei Punkte durch einen Bogen verbunden.

  • Regelmäßiges Polygon: Mit diesem Werkzeug können Sie sehr einfach regelmäßige Vielecke erzeugen. Hierzu stellen Sie in den Werkzeugeigenschaften die Anzahl der Seiten ein, die das Objekt haben soll. Hiernach können sie mit einem Klick in die Zeichenfläche den Mittelpunkt festlegen und mit gedrückter Maustaste das Objekt in der gewünschten Größe und Ausrichtung aufziehen.

  • Stern: Mit diesem Werkzeug können Sie sehr einfach Sterne erzeugen. Hierzu stellen Sie in den Werkzeugeigenschaften die Anzahl der Seiten (Arme) ein, die der Stern haben soll. Hiernach können sie mit einem Klick in die Zeichenfläche den Mittelpunkt festlegen und mit gedrückter Maustaste das Objekt in der gewünschten Größe und Ausrichtung aufziehen.

  • Spirale: Mit diesem Werkzeug können Sie sehr einfach Spiralen erzeugen. Hierzu stellen Sie in den Werkzeugeigenschaften die Anzahl der Seiten (Umdrehungen) ein, die die Spirale haben soll. Außerdem können Sie die Orientierung festlegen. Hiernach können sie mit einem Klick in die Zeichenfläche den Mittelpunkt festlegen und mit gedrückter Maustaste das Objekt in der gewünschten Größe und Ausrichtung aufziehen.

  • Bezierkurve: Mit diesem Werkzeug können Sie sehr einfach Bezier-Kurven erstellen. Hierzu klicken Sie einfach in die Zeichenfläche, um den Startpunkt und die weiteren Punkte festzulegen, durch welche die Kurve führen soll. Um die Erzeugung von Punkten abzuschließen, halten Sie bei der Erzeugung des letzten Punktes die Umschalt-Taste gedrückt.

Funktionen zum Zeichnen von Objekten

In diesem Bereich der Funktionsleiste finden Sie verschiedene Funktionen zum Bearbeiten von Objekten. Diese lassen sich durch Anklicken der Schaltflächen aktivieren. Im Einzelnen stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Verschieben (Objekt): Mit dieser Funktion könne Sie das aktive Objekt verschieben. Aktivieren Sie hierzu das zu verschiebende Objekt zunächst, indem Sie auf einen der Ankerpunkte des gewünschten Objektes klicken. Dann können Sie dieses beliebig verschieben.

  • Verschieben (Punkt): Mit dieser Funktion können Sie einzelne Kontrollpunkte der Objekte verschieben und damit deren Form nachträglich korrigieren. Hierzu aktivieren Sie zunächst den Punkt, welchen Sie verschieben wollen, indem Sie diesen anklicken. Den aktivierten Punkt erkennen Sie an seiner weißen Färbung. Hiernach können Sie den Punkt beliebig verschieben.

  • Kopieren: Mit dieser Funktion können Sie Objekte duplizieren. Klicken Sie hierzu einfach einen der Kontrollpunkte des Objektes an und ziehen Sie diesen an die Stelle an der die Kopie des Objektes erstellt werden soll.

  • Löschen: Mit dieser Funktion können Sie sehr einfach Objekte löschen. Hierzu klicken Sie einfach in einen der Kontrollpunkte des zu löschenden Objektes.

  • Auswählen: Mit dieser Funktion können Sie Objekte durch einen Klick in einen seiner Kontrollpunkte aktivieren.

Funktionen zum Ausrichten von Objekten

In diesem Bereich der Funktionsleiste finden Sie verschiedene Funktionen zum Ausrichten von Objekten. Mit diesen Funktionen können Sie festlegen, wie die Objekte übereinander liegen. Im Einzelnen stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Nach oben; Nach unten: Mit diesen Funktionen können Sie das ausgewählte Objekt eine Stufe nach oben oder unten schieben.

  • Oben; Unten: Mit diesen Funktionen können Sie das ausgewählte Objekt auf die oberste oder unterste Stufe schieben.

Funktionen zur Anzeige von Objekten

In diesem Bereich der Funktionsleiste finden Sie verschiedene Funktionen zur Anzeige von Objekten. Im Einzelnen stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Zurück; Vor: Mit diesen Funktionen können Sie durch die Objekte blättern. Es wird jeweils das vorherige oder nachfolgende Objekt angezeigt.

  • Alle anzeigen: Mit dieser Funktion können Sie alle Objekte wieder anzeigen.

Zeichenbereich

In diesem Bereich können Sie die Objekte erstellen und verändern.

Einstellungen

In diesem Bereich stehen Ihnen verschiedene Eigenschaften zur Verfügung, um mit dem Filter zu arbeiten.

Werkzeugoptionen

Hier werden je nach Werkzeug verschiedene Werkzeugeigenschaften angezeigt.

Strich

Wenn Sie diese Eigenschaft aktiviert haben, wird für das Objekt ein Strich gezeichnet. Dessen Farbe und Gestalt können Sie mit Hilfe der Farbschaltfläche sowie der Schaltfläche Durchsuchten (zur Pinselauswahl) einstellen.

Füllung

Mit Hilfe dieses Klappmenüs können Sie einstellen, ob und wie das aktive Objekt gefüllt werden soll. Sie können wahlweise gar nicht, mit einer Farbe, einem Muster oder einem Verlauf füllen.

Gitter anzeigen

Wenn Sie diese Eigenschaft aktivieren, wird im Zeichenbereich ein Gitter zur Orientierung angezeigt.

Am Gitter ausrichten

Wenn Sie diese Eigenschaft aktiviert haben, werden die Objekte am Gitter ausgerichtet.

Bild anzeigen

Wenn Sie diese Eigenschaft aktiviert haben, wird im Zeichenbereich das aktuelle Bild als Hintergrund angezeigt. Falls nicht, zeichnen Sie auf einer weißen Fläche. Außerdem werden in diesem Fall die Farbe und Gestalt der Striche und die Füllung nicht angezeigt.