3.14. Verschmieren

Abbildung 13.83. Das Werkzeug „Verschmieren“ im Werkzeugfenster

Das Werkzeug Verschmieren im Werkzeugfenster

Mit dem Werkzeug „Verschmieren“ lassen sich Farben auf der aktuellen Ebene verschmieren. Es benutzt die Farben unter der Werkzeugspitze, um daraus die Zeichenfarbe zu bestimmen.

3.14.1. Werkzeugaufruf

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, das Werkzeug „Verschmieren“ zu aktivieren:

  • über das Menü WerkzeugeMalwerkzeugeVerschmieren im Bildfenster,

  • mit einem Mausklick auf das Symbol im Werkzeugfenster,

  • über das Tastenkürzel S.

3.14.2. Tastenkombinationen (Vorgabe-Einstellungen)

Umschalt

Die Umschalt-Taste schaltet das Werkzeug in den Linienzeichnenmodus. Wenn Sie die Umschalt-Taste gedrückt halten, wird das Werkzeug gezwungen, eine gerade Linie zu zeichnen. Diese Linie entsteht zwischen dem Startpunkt und der aktuellen Mauszeigerposition.

Strg

Wenn Sie die Strg-Taste in Verbindung mit der Umschalt-Taste verwenden, können Sie den Winkel zwischen zwei aueinanderfolgenden Linien auf ein Vielfaches von 15° beschränken.

3.14.3. Eigenschaften

Abbildung 13.84. Eigenschaften des Werkzeuges „Verschmieren

Eigenschaften des Werkzeuges Verschmieren

Normalerweise werden die aktuellen Einstellungen eines Werkzeugs unterhalb des Werkzeugfensters angezeigt, sobald Sie ein Werkzeug aktivieren. Falls das nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit über FensterAndockbare DialogeWerkzeugeinstellungen im Bildfenster aktivieren.

Deckkraft; Pinsel(-form); Skalieren; Pinseldynamik; Verblassen; Zittern hinzufügen; Harte Kanten; Rate
[Anmerkung] Anmerkung

Diese Eigenschaften sind bei (fast) allen Malwerkzeugen von GIMP vorhanden und daher in einem separaten Abschnitt Allgemeine Eigenschaften beschrieben.