4.8. Perspektive

Abbildung 13.115. Das Werkzeug „Perspektive“ im Werkzeugfenster

Das Werkzeug Perspektive im Werkzeugfenster

Das Werkzeug „Perspektive“ wird benutzt, um Ebenen, Auswahlen oder Pfade perspektivisch zu verzerren. Wenn Sie auf das Bild klicken, erscheint - abhängig von Ihrer Vorschau-Einstellung - ein rechteckiger Umriss oder ein Gitter, jeweils mit vier Griffpunkten, um die Auswahl herum (oder um die gesamte Ebene, falls keine Auswahl existiert). Sie können die Perspektive verändern, indem Sie diese Griffpunkte anklicken und verschieben. Gleichzeitig wird im Fenster „Informationen zur Perspektiventransformation“ die Transformationsmatrix angezeigt. In der Mitte des Elements (Ebene, Auswahl oder Pfad) ist ein Punkt sichtbar, den Sie anklicken und ziehen und damit das Element verschieben können.

[Anmerkung] Anmerkung

Dieses Werkzeug ist eigentlich gar kein Perspektivenwerkzeug, da es über keine Perspektive-spezifischen Regeln verfügt. Eine bessere Beschreibung wäre „Verzerrungswerkzeug“.

4.8.1. Werkzeugaufruf

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, das Werkzeug „Perspektive“ zu aktivieren:

  • über das Menü WerkzeugeTransformationPerspektive im Bildfenster,

  • durch Anklicken des Symbols im Werkzeugfenster,

  • über das Tastenkürzel Umschalt+P.

4.8.2. Eigenschaften

Abbildung 13.116. Eigenschaften des Werkzeuges „Perspektive

Eigenschaften des Werkzeuges Perspektive

Normalerweise werden die aktuellen Einstellungen eines Werkzeugs unterhalb des Werkzeugfensters angezeigt, sobald Sie ein Werkzeug aktivieren. Falls das nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit über FensterAndockbare DialogeWerkzeugeinstellungen im Bildfenster aktivieren.

Transformation; Richtung; Interpolation; Beschneidung; Vorschau
[Anmerkung] Anmerkung

Diese Eigenschaften sind bei allen Transformationswerkzeugen von GIMP vorhanden und daher in einem separaten Abschnitt Allgemeine Eigenschaften beschrieben.

4.8.3. Dialogfenster „Informationen zur Perspektivtransformation

Abbildung 13.117. The dialog window of the „Perspektive“ tool

The dialog window of the Perspektive tool

Matrix

In dieser aus drei Zeilen und drei Spalten bestehenden Matrix werden die aktuellen Transformationsparameter zur Kontrolle angezeigt. Einen kleinen Einblick, welche Funktion diese Matrix hat, erhalten Sie, wenn Sie sich die Erklärungen und Beispiele im Abschnitt 8.2, „Faltungsmatrix“ anschauen.