5.5. Der Dialog „Prüfpunkte

Während das Werkzeug Farbpipette Farbinformationen zu einem Punkt anzeigen kann, kann der Dialog „Prüfpunkte“ die Daten von vier Punkten der aktiven Ebene gleichzeitig anzeigen. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass die Werte dieser Punkte aktualisiert werden, während Sie am Bild arbeiten.

5.5.1. Dialogaufruf

Der Dialog „Prüfpunkte“ ist ein andockbarer GIMP-Dialog. Er kann daher mit anderen Dialogen gruppiert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt 2.3, „Docks und Dialoge“.

Er kann auf verschiedene Arten aufgerufen werden:

  • aus dem Bildmenü: FensterAndockbare DialogePrüfpunkte,

  • aus einem anderen Dialog das Kommando Reiter hinzufügenPrüfpunkte im Menü unter der Schaltfläche auswählen.

5.5.2. Prüfpunkte benutzen

Um einen Prüfpunkt zu erzeugen, klicken Sie mit gedrückter Strg-Taste auf eines der beiden Lineale am Bildrand und ziehen den Mauszeiger auf die gewünschte Position. Die beiden senkrechten Hilfslinien, die nach dem Mausklick erscheinen, schneiden sich im aktuellen Zielpunkt. Dessen Koordinaten werden in der linken unteren Ecke des Bildfensters sowie in der Statuszeile angezeigt. Ist die gewünschte Position erreicht, lassen Sie die Maustaste los.

Per Voreinstellungen werden Prüfpunkte durch runde Markierungen mit fortlaufenden Nummern dargestellt. Sie können dieses Verhalten über AnsichtPrüfpunkte anzeigen ein- und ausschalten.

Der Prüfpunkte-Dialog sollte sich automatisch öffnen, sobald Sie einen Prüfpunkt erstellen. Falls nicht, müssen Sie ihn manuell öffnen.

Sie können Prüfpunkte entfernen, indem Sie sie ebenso wie bei den Hilfslinien anklicken und auf ein Lineal ziehen (natürlich wieder mit gedrückter Strg-Taste). Die fortlaufenden Nummern werden automatisch angepaßt.

Prüfpunkte betreffen per Voreinstellung alle sichtbaren Ebenen. Wenn Sie Prüfpunkte nur für die aktive Ebene erstellen wollen, deaktivieren Sie Vereinigung prüfen im Prüfpunktemenü:

Abbildung 14.78. The „Sample Point“ menu

The Sample Point menu

5.5.3. Dialog“ dialog description

Abbildung 14.79. Ansicht des Prüfpunktedialogs

Ansicht des Prüfpunktedialogs

Die Informationen zu den vier Prüfpunkten werden in diesem Fenster angezeigt. Sie können mehr Prüfpunkte erstellen, die aber hier nicht dargestellt werden. Dazu müssen Sie zunächst angezeigte Punkte entfernen.

Die Farben der Prüfpunkte werden dort deutlich sichtbar angezeigt.

Im Klappmenü können Sie wählen zwischen:

Pixel

Bei dieser Auswahl werden die Werte für Rot, Grün, Blau und Alpha des aktuellen Pixels als Zahlen von 0 bis 255 ausgegeben.

RGB

Hier werden die Werte für Rot, Grün, Blau und Alpha des Pixels in Prozent ausgegeben. Zusätzlich wird der Farbwert des Pixels in hexadezimaler Schreibweise angegeben.

HSV

Diese Auswahl zeigt die Pixelwerte für Farbton in Grad sowie für Sättigung, Wert (Helligkeit) und Alpha in Prozent.

CMYK

Bei dieser Auswahl werden die Werte für Cyan, Magenta, Gelb und Alpha des Pixels in Prozent ausgegeben.

Es werden die Daten für jeden Kanal im gewählten Modell angezeigt. Der Alphakanal wird nur dann angezeigt, wenn das Bild einen Alphakanal hat.

Im RGB-Modus wird außerdem der Hexadezimale Wert in HTML-Notation angezeigt.