4. Verwaltungsbezogene Dialoge

4.1. Der Dialog „Ablagen

Abbildung 14.61. Ansicht des Dialoges „Ablagen“ (Listenansicht)

Ansicht des Dialoges Ablagen (Listenansicht)

Ablagen sind eine Art „Schubladen“ für Bilddaten, welche gefüllt werden, wenn Sie Teile einer Zeichenfläche kopieren oder ausschneiden. Zeichenflächen können dabei Ebenen, Masken oder ähnliches sein. Um die Daten in die Ablagen zu transferieren, stehen Ihnen zwei Kommandos zur Verfügung, welche Sie im Bildfenster über: BearbeitenAblagenIn Ablage ausschneiden und BearbeitenAblagenIn Ablage kopieren aufrufen können.

Wenn Sie eines der Kommandos aufrufen, öffnet sich ein Eingabefenster, in welchem Sie einen Namen eingeben können, unter welchem der Inhalt zwischengespeichert wird. Dies ist sozusagen der Aufkleber, den Sie auf die Schublade kleben. Auf diese Weise können Sie nahezu beliebig viele Daten zwischenspeichern.

[Achtung] Achtung

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt der Ablagen beim Beenden des Programmes verloren geht! Wenn Sie den Inhalt einer Ablage beim nächsten Start von GIMP wiederverwenden möchten, fügen Sie den Inhalt in ein Bild ein und speichern Sie dieses.

4.1.1. Dialogaufruf

Der Dialog „Ablagen“ ist dockbar. Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Abschnitt 2.3, „Docks und Dialoge“.

Er kann auf verschiedene Arten aufgerufen werden:

  • indem Sie das Kommando FensterAndockbareDialogeAblagen im Menü eines Bildfensters aufrufen;

  • indem Sie in einem anderen Dialog das Kommando Reiter hinzufügenAblagen im Menü unter der Schaltfläche auswählen;

Falls ein geöffnetes Dialogfenster „Ablagen“ existiert (z.B. durch Lösen des entsprechenden Reiters), können Sie es aus dem Bildmenü heraus anheben: FensterAblagen.

4.1.2. Aufbau und Benutzung des Dialoges „Ablagen

Abbildung 14.62. Das Ablagemenü des Dialoges „Ablagen

Das Ablagemenü des Dialoges Ablagen

Durch Anklicken eines der Einträge für eine Ablage aktivieren Sie den entsprechenden Eintrag des Dialoges. Wenn Sie auf einen der Einträge einen Doppelklick ausführen, wird das Kommando Ablage einfügen ausgeführt und damit der Inhalt der entsprechenden Ablage in das zuletzt aktive Bild eingefügt. Weitere Kommandos auf den aktivierten Einträgen können Sie durch Anklicken der Schaltflächen am unteren Rand des Dialoges ausführen.

Wie in jedem Dialog mit Vorschaubildern ermöglicht Ihnen das Reitermenü, die Art der Vorschau nach Belieben anzupassen. Beachten Sie dazu auch das Kapitel Abschnitt 2.3, „Docks und Dialoge“.

Abbildung 14.63. Ansicht des Dialoges „Ablagen“ (Rasteransicht)

Ansicht des Dialoges Ablagen (Rasteransicht)

Im Reitermenü des Ablagendialoges können Sie zwischen Als Liste anzeigen und Als Raster anzeigen wählen. Bei der letzteren Anzeigeart werden nur die Vorschausymbole nebeneinander dargestellt. Im Listenmodus (Vorgabe-Einstellung) ist die Darstellung übersichtlicher, benötigt allerdings mehr Platz.

[Tipp] Tipp

Strg+F öffnet ein Suchfeld. Siehe Als Liste anzeigen; Als Raster anzeigen.

Sie können die Größe der Vorschaubilder des Dialoges im Reitermenü („Vorschaugröße“) ändern.

4.1.2.1. Schaltflächen

Im unteren Bereich des Dialoges finden Sie einige Schaltflächen:

Ablage einfügen

Wenn Sie dieses Kommando durch Anklicken der Schaltfläche am unteren Rand des Dialoges ausführen, wird der Inhalt der aktiven Ablage in das aktuelle Bild als „Schwebende Auswahl“ eingefügt. Der einzige Unterschied zum Kommando Einfügen, welches in Abschnitt 3.9, „Einfügen“ beschrieben ist, besteht darin, dass statt der Zwischenablage des Systems die ausgewählte Ablage eingefügt wird.

Ablage in Auswahl einfügen

Wenn Sie dieses Kommando durch Anklicken der Schaltfläche am unteren Rand des Dialoges ausführen, wird der Inhalt der aktiven Ablage in die Auswahl des aktiven Bildes als „Schwebende Auswahl“ eingefügt. Der Unterschied zwischen diesem und dem in Abschnitt 3.10, „Paste Into“ Kommando besteht darin, dass statt der Zwischenablage des Systems die ausgewählte Ablage verwendet wird.

Ablage als neues Bild einfügen

Wenn Sie dieses Kommando durch Anklicken der Schaltfläche am unteren Rand des Dialoges ausführen, wird mit dem Inhalt der aktiven Ablage ein neues Bild erstellt. Dieses besteht aus genau einer Ebene. Im Unterschied zu dem in Abschnitt 3.11.1, „Als neues Bild einfügen“ beschriebenen Kommando wird dabei nicht der Inhalt der Zwischenablage des Systems verwendet, sondern der Inhalt der aktivierten Ablage.

Ablage löschen

Wenn Sie dieses Kommando durch Anklicken der Schaltfläche am unteren Rand des Dialoges ausführen, wird die aktive Ablage gelöscht und aus der Liste des Dialoges entfernt.

4.1.2.2. Das Ablagemenü

Abbildung 14.64. Das Ablagemenü des Dialoges „Ablagen

Das Ablagemenü des Dialoges Ablagen

Die Kommandos am unteren Rand des Dialogfensters können Sie alternativ auch über den Eintrag Ablagemenü im Reitermenü aufrufen oder ganz einfach als Kontextmenü mit einem Rechtsklick auf eine Ablage des Dialoges.