Die Feier

Am 2. 8. 2000 feierte die eingeschriebene Familie (e. F.) Tippmann ihre Silberne Hochzeit. Es trafen Glückwünsche aus der ganzen Welt ein. Die große Jubelfeier fand am 5. 8. 2000 von 15 bis 2 Uhr im und auf dem "Klädener Hof" statt. Vorher gestaltete die große Familie Bankowsky und die kleinere Familie Feng einen Erstwiederholungspolternachmittag, bei dem sich Beate eine tiefe Schnittwunde beim Sortieren der Polterscherben zuzog. Die bereits erschienenen Gäste befürchteten schon ein partiellen Ausbluten der kleinen Frau Feng vor Beginn der großen Feier. Ein Ford-Nothilfe-Verbandskasten brachte schnelle Hilfe. Ja, "Ford - Die tun was!"
Zur Feier wurden u.a. die Grußbotschaften der Familie Bankowsky und die von Tina & Danny verlesen. Ein anderer Höhepunkt war eine Diashow, die denkwürdige Bilder der letzten 25 Jahre zeigte. Die Familie Tippmann e. F. gab außerdem eine "Erinnerungsschrift" heraus, die gegen einen Unkostenbeitrag von einer (0,25 l) Flasche Jägermeister per eMail angefordert werden kann.
Wir, die Familie Tippmann e. F., danken allen Gästen daß sie so zahlreich zur Feier erschienen und so einen gelungenen Abend bereiteten. Besonderer Dank geht an die Plakatkünstlerin Stephanie und die flotte Bedienung Tina & Danny. Ein großer Dank auch an die Frauen in der Küche und die Schwager an der Kräuterflasche. Zum ersten Mal hingen alle 4 Schwager aus der Linie Strempel/Tippmann an der gleichen Kräuterflasche.
Eine große Entschuldigung geht an alle Nachbarn, deren Hühner in ihrem Nachtschlaf erheblich gestört wurden.
In diesem Sinne:
Lasset sie ohne Säumen zum Fenster ein ......., auf daß die weißen Tauben bald wieder fliegen.

Bilder von der Feier

Hochzeitsfoto 1975

1975-2000

25 Jahre später

Vorfeier
Die Vorfeier am Vorabend.
Zelten in Kläden
Tina und Danny kamen zum Zelten nach Kläden.

5. 8. 2000

Plakatkünstlerin Stephanie
Plakatkünstlerin Stephanie malt .......

Die Gäste erscheinen
.......... die ersten Gäste erscheinen.

Am Regiepult
Das Silberpaar am Regiepult.
Die Feier beginnt
Die Feier kann beginnen.
Polterscherben
Scherben des Poltereinsatzes der Familien Bankowsky und Feng
Links wird gepoltert.
© by Ladewig: Dort wird gepoltert.
Auf der Spielwiese
Auch die kleinsten Gäste nahmen ihre Plätze auf der Spielwiese ein.
Tippmann und Feng
© by Ladewig Wir und die Duplizität.
Der böse L....
Jörg (d. b. L.) sorgt immer für Stimmung .....
Christian am Kuchen
.... und Papa Drechsel übt erst an der kleinen Flasche.
 Drei weiße Tauben
Die weißen Tauben .........
Immer wieder flogen die Tauben

....... flogen schon am Nachmittag.
Der Tanz beginnt
Der Tanz begann schon früh ......
Tina und Danny
......... und endete auch im Dunkeln nicht.
Grillen
Abendspeisung an 2 Grills und .......
Kaltes Buffet
.......... am kalten Buffet, das Kathi bewacht.
Silberpaar
Die Ehrenrunde des Silberpaares
Diashow
Eine Diashow zur späten Stunde.
3 Schwager
© by Ladewig : Schwager ........
4 Schwager
........ und noch mehr Schwager.
schunkeln
Alle schunkeln am Tisch.
Familie Götze
Familie Götze schaut noch skeptisch.
Singen vom Blatt
Singen nach Noten ......
Das Silberpaar
.... und tanzen auf wackligen Pfoten.
Tanz übereinander
Zu später Stunde......
Tolle Tänze um Mitternacht
.... werden die Tänze recht kompliziert.
Auch ein Tanz?
Das letzte Aufbäumen .......
Die letzten Gäste
.... und die Feier endet.
Beates Verletzung
Beate hielt trotz Schittwunde durch.
Ein neuer Tag
Auch nach der Feier folgt ein neuer Tag.